Cerveza & gelbes Gesöff

Keine Ahnung, warum ich eigentlich so angepisst bin. Ich weiß noch nicht mal, ob man es wirklich angepisst nennen kann. Es ist einfach dieser Gefühlszustand, bei dem man kein Verlangen danach hat, zu lächeln. Oder sonst eine Regung an Gefühlen zu zeigen als ein Bitchface. Keine Ahnung.

Ich bin übrigens wieder in den Flieger gestiegen und seit gut einer Woche am Strand unterwegs. Es waren schöne Tage. Leider hatte ich am Montag ein paar selbst gemixte Cocktails zu viel, deshalb konnte ich die Tage danach nicht ganz genießen. Aber es war ja trotzdem gut. Heute trinke ich wieder mein erstes San Miguel mit irgendeinem kalorienarmen, zitrusfarbenen Drink.

Ich versuche es einfach mal in Worte zu fassen. Vielleicht lag es daran, dass ich mich einfach mal wieder gerne gut über irgendwas unterhalten wollte. Noch nicht mal ein tiefgründiges, sondern einfach ein gutes Gespräch. Ich hab versucht, ein bisschen Fantasie reinzubringen, mir etwas Mühe zu geben. Aber man soll ja anscheinend immer die andere Seite betrachten und vielleicht hatte er in dem Moment einfach absolut keine Lust, sich zu unterhalten.

Normalerweise versuche ich nach dem Motto zu leben, sich nicht zu streiten. Macht ja keinen Sinn, ist nur Zeitverschwendung und warum die Zeit dann nicht besser nutzen und sich nicht zu streiten. Das Problem ist gerade einfach, dass ich nicht über diesen Gefühlszustand hinweg komme. Es liegt sicher nicht an ihm.

Ich sollte über meinen Schatten springen – mache ich letztendlich bestimmt nicht so schnell, haha. Aber es wird sicherlich nicht den ganzen restlichen Urlaub anhalten, das ist das Gute.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s